Full 1
Full 1
Full 1
Full 1
Full 1
Full 1
previous arrow
next arrow

Urlaub im wunderschönen Schweriner Umland

Historischer Rückblick vom Hotel Waldschlößchen

Über 50 Jahre war es her, dass der Reisende auf dem Weg zwischen Crivitz und Schwerin im Waldschlößchen einkehren konnte. Aber die schönen Erinnerungen, die mit diesem Ort verbunden sind, wurden nunmehr seit über 110 Jahren weitergetragen.
Früher gingen die Fuhrleute stets mit zwei Gespannen auf die Reise, zwischen Crivitz und Schwerin. Vor dem Berg wurde ausgespannt und mit vier Pferdestärken wurde erst mit dem einen, dann mit dem anderen Gespann der Stahlberg bezwungen.

Über 50 Jahre war es her, dass der Reisende auf dem Weg zwischen Crivitz und Schwerin im Waldschlößchen einkehren konnte. Aber die schönen Erinnerungen, die mit diesem Ort verbunden sind, wurden nunmehr seit über 110 Jahren weitergetragen.
Früher gingen die Fuhrleute stets mit zwei Gespannen auf die Reise, zwischen Crivitz und Schwerin. Vor dem Berg wurde ausgespannt und mit vier Pferdestärken wurde erst mit dem einen, dann mit dem anderen Gespann der Stahlberg bezwungen.

Man putzte sich schon damals tüchtig raus, wenn ein Familie einen Ausflug machte.

Der Wintergarten am alten Waldschlößchen wurde leider in den 60ér Jahren abgerissen.

Das Waldschlößchen – Schon damals ein sehr beliebtes Foto- und Postkartenmotiv.

Wir bedanken uns vielmals bei Herrn Schwank, der uns diese Bilder zur Verfügung stellte.
(aus der Sammlung Rudolf Schwank, Lärchenallee 17, 19057 Schwerin)
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns weitere historische Bilder oder Geschichten rund um das Waldschlößchen schicken.

Addresse

Schweriner Chaussee 08
19089 Crivitz

Kontakt

Telefon: 03863-54300
E-Mail: kontakt@waldschloesschen-mv.de